Rubin
«Cleopatras Passion oder einer der vier teuersten Steine. Der Stein der Kraft, der kraftvollen Energie und der Leidenschaft. Rubyn vervielfacht die innere Stärke und hilft zu gewinnen.
Rubin ist eine Art Korund, ein Juwel der ersten Kategorie der purpurroten Farbe. Farben: lila, rotbraun, rotviolett, rot-orange, scharlachrot, rot-rosa. Der Name kommt vom lateinischen Wort "rubens", "rubinus" - rot. Andere Namen - lal, rote Yacht, Sardis. Bekannt für seine Seltenheit und seinen Wert. Härtekoeffizient - 9 Einheiten. auf der Mohs-Skala (nach Diamant an zweiter Stelle). Die Hauptproduktionsländer sind Myanmar, Sri Lanka, Thailand.

Die Kosten für Rubin hängen von Farbe, Masse, Reinheit sowie Schnitt- und Steinablagerungen ab. Die teuersten sind reine rote Rubine, deren Farbe üblicherweise als "Taubenblut" ("Taubenblut") bezeichnet wird. Perfekte rote Rubine haben eine Farbzone - abwechselnd helle und dunkle Streifen. Rissfreie Steine mit guter Transparenz und Lichtreflexionsfähigkeit gelten als ideal. Am teuersten sind bis heute anerkannte Rubine birmanischen Ursprungs (Mogok, Provinz Mung-Shu).

Bei Sotheby's wurde 2015 ein Rekord aufgestellt: Ein burmesischer Sunrise Rubi im Wert von 25,59 Karat, der in einem Cartier-Ring verkauft wurde, wurde für 30 Millionen US-Dollar verkauft. An diesem Tag wurden übrigens drei Rekorde aufgestellt: der höchste Preis für einen Rubin, der höchste Preis für ein Karat und der höchste Preis für ein Produkt von Cartier.


Rubin ist ein Symbol der Leidenschaft.
Und auch ein Symbol für die Energie von Sonne und Feuer, Kraft und Führungskraft. Seit der Antike glaubten die Menschen, dass Rubin einen Menschen unabhängig und selbstbewusst machen kann, der in der Lage ist, die ganze Welt zu erobern. Im Mittelalter war der Rubin der Schutzpatron der Helden, Ritter, tapferen Kämpfer für Gerechtigkeit und Krieger.

Der Edelstein ist bekannt für seine starke Energie, die alles auf seinem Weg wegfegen kann, wie ein Feuerfeuer oder ein kochender Lavastrom. Deshalb wird Rubin oft zu einem persönlichen Amulett und Talisman von Herrschern, Königen, Menschen mit Charakter, mit einem Wort, echten Eroberern. Ruby ist in der Lage, Seelen zu einem großen Ziel zu machen, den Sieg zu erringen und auf Heldentaten zu drängen. Es hilft, Ängste und Schüchternheit zu überwinden. Es ist ein Stein der Eitelkeit, der Führung.
Eine der asiatischen Legenden über die Erschaffung der Welt besagt, dass Gott, um das erste Volk wiederzubeleben, den scharlachroten, reinen Rubin in den Palmen auflöste und daraus das primäre Feuer schuf, das den Menschen einatmete. Mit ihm erhielten die Menschen „die Kraft eines Löwen, die Furchtlosigkeit des Adlers und die Weisheit der Schlange" sowie Entschlossenheit und Zuversicht.

Das Feuer war so stark, dass bei den Menschen ein Durst nach Blutvergießen und Eroberung entstand. Als Gott erkannte, dass ein sterblicher Mensch mit einer solchen Macht nicht fertig werden konnte, gab er jedem einen Rubin und sagte: „Dieser strenge Stein bestraft diejenigen, die ein Vermögen mit unehrlichen Mitteln erworben haben." Seitdem hat der Rubin nur denen geholfen, die faire Siege und ehrliche Leistungen anstreben.
Die Legende vom Rubinfeuer
Mit Hilfe von Rubinschmuck drückten Mitglieder der kaiserlichen Familie gern ihre Liebe und Wertschätzung aus. Bei der Taufe der Tochter der Frau Alexanders II. Erhielt Kaiserin Maria Alexandrowna von den Romanows ein Diadem aus Rubinsternen mit divergierenden Diamantenstrahlen

❗ Heute steigen die Kosten für Rubine jedes Jahr schneller als die Kosten für Diamanten

❗ Rubin ist das am häufigsten erwähnte Juwel in der Bibel
Quelle: Auszug aus Artur Salyakayevs Buch "Beherrschung der Präsentation von Natursteinen in Schmuck".
Fragen Sie WhatsApp nach einer aktuellen Auswahl an Schmuck mit Rubinen